Alle Beiträge von schneider

FES: Freie Schulen führen zum Schulerfolg

Berlin, 16. März 2018 – Verwundert über die Schlussfolgerungen, reagiert der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) auf die aktuelle Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem Titel „Privatschulen in Deutschland – Trends und Leistungsvergleiche“. Darin wurden die Leistungen von Schülern an privaten und staatlichen Schulen gegenübergestellt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis: Privatschulen seien nicht besser als staatliche Schulen. Festgemacht wird diese Aussage an Lernerfolgen und erzielten Kompetenzen. Die besseren Leistungen von Privatschülern in einzelnen Feldern werden mit der Zusammensetzung der Schülerschaft begründet. So würden beispielsweise in Privatschulen weniger Kinder aus bildungsfernen Haushalten unterrichtet.
FES: Freie Schulen führen zum Schulerfolg weiterlesen

Wechsel an der Spitze der AGFS M-V

Der Vorstand der AGFS M-V hat auf seiner Klausurtagung am 9. Januar 2018 in Rostock die Weichen für das kommende Schulgesetzgebungsverfahren und die künftige Vorstandsarbeit gestellt. Einstimmig haben die Verbände einen Wechsel an der Spitze der AGFS beschlossen. Zum 1. Januar 2018 hat der VDP den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen in Mecklenburg-Vorpommern übernommen. Auf Vorschlag des langjährigen Sprechers der AGFS, Thomas Weßler (katholische Bernostiftung) hat der AG-Vorstand  Frau Dr. Dr. Barb Neumann, von 2000 bis 2016 Vize-Präsidentin des VDP-Bundesverbandes und seit 2017 Landesvorsitzende des VDP in M-V, zur Sprecherin der Spitzenorganisation der freien Schulen gewählt.

Wechsel an der Spitze der AGFS M-V weiterlesen

Nach Kritik an Schwesig: Waldorfschulen sind Teil des öffentlichen Schulwesens

Hamburg/Stuttgart, 08. September 2017/VS: Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) reagiert auf die bundesweite Debatte über die Frage, ob Privatschulen elitär und nur für besserverdienende Elternhäuser seien. Auslöser der Diskussion war die Tatsache, dass Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ihr Kind an einer Schule in freier Trägerschaft angemeldet hat. Die Freien Waldorfschulen stehen als lebendiger Teil der Zivilgesellschaft allen Kindern offen.

Nach Kritik an Schwesig: Waldorfschulen sind Teil des öffentlichen Schulwesens weiterlesen

Freie Schulwahl in Mecklenburg-Vorpommern

Für politische Diskussionen sorgt derzeit die Schulwahl von Ministerpräsidentin Schwesig für ihren älteren Sohn. Das Grundgesetz sieht die freie Schulwahl vor – deshalb setzen die in den Medien aufgemachten Frontstellungen zwischen staatlichen und freien Schulen ein falsches Signal:
Vielmehr als die Frage der Schulträgerschaft sollten die Bedürfnisse eines Kindes im Vordergrund bei der Schulwahl stehen. Die Schule sollte zu den Bildungsmöglichkeiten des Kindes hinsichtlich seiner Begabungen und zu den erzieherischen Werthaltungen der Eltern passen – und dabei bleibt auch einer Ministerpräsidentin die Wahl. Freie Schulwahl in Mecklenburg-Vorpommern weiterlesen